KFV Sigmaringen: Senioren der Feuerwehren des Landkreises treffen sich in Hohentengen

IMG

Hohentengen (ots) - Zweimal musste es pandemiebedingt ausfallen, jetzt konnte es endlich wieder stattfinden: das traditionelle Kreisseniorentreffen. Dass es gefehlt hatte war nicht zuletzt am regen Austausch zwischen den Kameraden der Altersabteilungen zu spüren und zu sehen. Die Feuerwehr Hohentengen, unter ihrem neuen Kommandanten Marco Lutz, hatte die Göge-Halle vorbereitet und sorgte für eine hervorragend organisierte Bewirtung. Das Jugendorchester des Musikvereins Göge eröffnete die Veranstaltung musikalisch. Kreisobmann Edi Hahn konnte an diesem Samstagnachmittag zahlreiche Gäste aus den Nachbarkreisverbänden begrüßen. Von der politischen Seite war neben Bürgermeister Peter Rainer auch der Landtagsabgeordnete Klaus Burger gekommen. Zusammen mit Landesnotfallseelsorger Pfarrer Edwin Müller gedachten die Anwesenden der verstorbenen Kameradinnen und Kameraden, musikalisch umrahmt vom Jugendorchester. In seinem Grußwort stellte Bürgermeister Rainer seine Gemeinde vor. Besonders hob er den Zusammenhalt der Bevölkerung der Göge hervor, der auf einer jahrhundertealten Struktur heraus nicht erst nach der Kreisreform in den 1970er Jahren entstehen musste. MdL Burger dankte in seinem Grußwort für den wertvollen Dienst den die ehemaligen aktiven Mitglieder geleistet hatten und hob auch die Bedeutung der seelischen Betreuung nach belastenden Einsätzen durch die Notfallseelsorge hervor. Das musikalische Nachmittagsprogramm gestalteten das Duo Hermann und Hermann mit Musikstücken zum Mitsingen und die vier Zuckerschnuten aus Ursendorf mit humorvoll getexteten Hits. Der Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen sagt allen Akteuren danke und ganz besonders an die Feuerwehr Hohentengen! Rückfragen bitte an: Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen Roland Baumhauer E-Mail: Roland.baumhauer@kfv-sigmaringen.de https://www.kfv-sigmaringen.de/ Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Sigmaringen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Mehr Nachrichten aus Hohentengen