LANDKREIS EMMENDINGEN: Bahlingen - Schwerer Sturz wegen Kabelbrücke; Emmendingen - Herbolzheim - Verletzt nach alleinbeteiligtem Unfall; Herbolzheim - Scheunenbrand; Sexau - Einbruch in Firma

Emmendingen (ots) - Bahlingen - Schwerer Sturz wegen Kabelbrücke Am Donnerstag gegen 13 Uhr stürzte ein 60jähriger Radfahrer schwer in der der Bahnhofstraße, nachdem er über eine Kabelbrücke fuhr. Aufgrund seiner erheblichen Verletzungen musste er im Krankenhaus behandelt werden. Die Kabelbrücke war erst am Morgen des Unfalltags eingerichtet, aber nicht ausreichend gesichert worden. Herbolzheim - Verletzt nach alleinbeteiligtem Unfall Am Samstag gegen 17:56 Uhr kam ein Pkw-Fahrer von Broggingen Richtung Tutschfelden fahrend aus bislang nicht geklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, übersteuerte nach links, wo er gegen einer Mauer prallte und in der Ortseinfahrt zum Stehen kam. Der 20jährige Fahrer verletzte sich hierdurch glücklicherweise nur leicht. Herbolzheim - Scheunenbrand Am Samstagabend gegen 20:11 Uhr teilte eine Anwohnerin der Bleichtalstraße in Bleichheim mit, dass eine Scheune brennen würde. Die Eigentümerin selbst hörte beim Blumengießen den Rauchmelder aus der Scheune und musste bei der Nachschau feststellen, dass die Scheue bereits Feuer gefangen hatte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr mit 40 Einsatzkräften und 7 Einsatzfahrzeugen gelöscht werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Sexau - Einbruch in Firma Im Zeitraum von Samstag 18:00 Uhr bis Sonntag 09:36 Uhr wurden in der Rheinstraße die Büroräume einer Firma aufgebrochen, es wurden mehrere Werkzeuge entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Emmendingen, Tel.: 07641 582 0 entgegen. RE/ak Medienrückfragen bitte an: Polizeipräsidium Freiburg Telefon: 0761 882-1016 A.Faller freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/ - Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal